Zurück aus dem Delirium

Letzten Samstag begann es morgens mit ein bisschen Halsweh, nachts lag ich dann komplett flach mit Schüttelfrost und Fieber. Eine rasante Talfahrt. Aber wer kann Erkältungen schon gebrauchen? So ganz gesund bin ich immer noch nicht, der Husten und Schnupfen hält sich hartnäckig. Jedenfalls hab ich die letzten Tage so gar nichts gemacht :/ . Jetzt am langen Wochenende haben wir auch noch Besuch und widmen uns den schönen Dingen im Leben (wie gestern den kompletten Tag in einem Erlebnisschwimmbad verbringen 😀 ). Heute reist der Besuch aber wieder ab und dann gibt es wohl keine Entschuldigung mehr, nicht zu lernen. Es hilft ja nichts! Mal schauen, wo sich meine Motivation versteckt hat, die hab ich schon länger nicht gesehen.

Achja, FrAn 12 kam gestern nach gefühlten 3 Ewigkeiten in der Post. 2- , hauptsächlich wegen blöden Fehlern, die ich EIGENTLICH nicht machen dürfte. Im Gegensatz zu Englisch ist es aber auch schwerer, da Übung zu bekommen. Ich werde die Tage wohl mal ein paar französische Filme schauen müssen, um ein Gefühl für die Sprache zu bekommen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Zurück aus dem Delirium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s